KÜHLBÄDER FÜR MOZZARELLA SERIE “HL”

KÜHLBÄDER FÜR MOZZARELLA SERIE “HL”

Produktionskapazität:
fino a 200 Kg/h, da 200 Kg a 500 Kg/h, da 500 Kg a 1.000 Kg/h, da 1.000 Kg a 1.500 Kg/h, da 1.500 Kg a 2.500 Kg/h, da 2.500 Kg a 5.000 Kg/h

DIMA patentiertes System zur Fortbewegung des Produktes in der Kühlwanne

Automatische Kühlbäder zur Abkühlung und Verfestigung von Mozzarella und jeder Art von Pasta Filata Käse, mit innovativem DIMA patentierten System zur Fortbewegung des Produktes in der Wanne.  
Ausgereifte Produktionslösungen, um alle Anforderungen an kleine, mittlere und große Produktionskapazitäten zuverlässig und effizient zu erfüllen.
Die Auslegung und Ausführung der DIMA- Kühlwanne gewährleisten eine hohe Hygiene, perfekte Reinigung und ein schonendes Produkthandling.

Abmessungen und Kapazität:
Kundenspezifische Lösungen zum Kühlen von Mozzarella jeder Größe und für jede gewünschte Produktionskapazität.
Die Abmessungen (Breite und Länge) der Kühlwannen hängen von der Produktgröße, den Abmessungen und der erforderlichen Produktionskapazität ab.
Es besteht die Möglichkeit, das automatische Mozzarella Kühlbad in unterschiedlichen Ausführungen zu liefern, je nach bestehender Problematik bezüglich der in der Käserei vorhandenen Platzverhältnisse:

  • Lineare Form
  • L - Form
  • U - Form
  • Schlangenform
  • Etagenform mit verschiedenen übereinanderliegenden Etagen 
Eigenschaften
  • Perfekte Lösung für industrielle Produktionen
  • Hohe Produktionsrate, Flexibilität und ausgezeichnete nachgewiesene Leistung
  • Das Kühlbad besteht aus einer Einzelblockwanne (ohne jegliche Flansche)
  • Vollautomatisches System (keine manuelle Handhabung des Produkts)
  • Der Boden des Kühlbad ist zum Auslass hin geneigt, um eine vollständige Entleerung und eine höhere Reinigungseffizienz zu ermöglichen
  • Die am Wannenboden platzierten Produkttransportflächen sind mit einer abwechselnden Sequenz von horizontalen und vertikalen Bewegungen ausgestattet, die das Fortschreiten des Produktes verursachen.
  • Die Bewegung der Transportflächen wird untersucht, um den Wärmeaustausch zwischen Kühlwasser und Käse zu verbessern und zu optimieren
  • Die Geschwindigkeit des Produkts, das entlang der Wanne vordringt, und damit die Haltbarkeitsdauer des Mozzarellas in der Kühlwanne, ist gemäß den Produktionsanforderungen einstellbar
  • Möglichkeit, den Produktvorschub zu stoppen, ohne das Risiko von Produktanhäufung oder -beschädigung (Quetschen)
  • Zur Vermeidung eines Kälteschocks, der das Abpellen und Schäden an der Mozzarellastruktur verursacht, zirkuliert das Kühlwasser gegenströmig, d.h. in der dem Produktfortlauf entgegengesetzten Richtung.
  • Kühlwasserrückführung zur Optimierung der Produktkühlung und Energieeinsparung
  • Die Kühlwassertemperatur wird durch einen automatischen Temperaturregler automatisch kontrolliert/reguliert.
  • Die Produktausladestation besteht aus einem Band Typ Intralox, USDA bescheinigt für den Gebrauch in der Lebensmittelindustrie.
  • Möglichkeit, in der gleichen Linie eine Vorkühlwanne zu integrieren, um die Kühlleistung und -qualität zu erhöhen.
Optionale Funktionen
  • Schaltschrank zur automatischen PLC Kontrolle mit HMI Bediener- und Monitortafel.
  • Automatische C.I.P Reinigung
  • Automatisches Mozzarella Vorkühlbad
  • Wasserkühlvorrichtung zum Betrieb des Kühlbads